Süßer Vampirkuchen "Dracula"

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Teig: etwas
Eier, Größe M 4
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 125 g
Mehl 60 g
Speisestärke 20 g
Backpulver 1 TL
Haferflocken 50 g
Zitronenschalenaroma 0,5 TL
Für die Füllung: etwas
Vollmilch 400 ml
Vanillepuddingpulver und Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 2 EL
Haferflocken 3 EL
rote Speisefarbe etwas
Außerdem: etwas
Fett für die form etwas
Zartbitter-Kuvertüre etwas
Mandelhälften 2 geschälte
Schokolinsen 2 rote

Zubereitung

1.Eier trennen. Eigelb, 3 EL lauwarmes Wasser, Vanillinzucker und Zucker weißschaumig rühren. Eiweiß sehr steif schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver sieben. Mit den restlichen Zutaten zum Eigelb geben. Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad/Umluft: 155 Grad/Gas: Stufe 2) 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

2.Boden in 2 gleichgroße Halbkreise schneiden. Halbkreise mit den runden Seiten gegeneinander legen. Von den glatten Seiten je ein flaches Dreieck (mit unterschiedlich langen Seiten) herausschneiden. Die kurzen Seiten der Dreiecke zusammenlegen, sodass sich ein V ergibt. anschließend das V zwischen die Halbkreise legen.

3.Aus Milch, Puddingpulver, Vanillinzucker und Zucker einen Pudding kochen. Haferflocken zufügen. Masse mit Speisefarbe leuchtend rot einfärben. Alle Kuchenteile waagerecht durchschneiden. Kuchen-Böden mit dem Pudding bestreichen. Zusammensetzen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Vampir-Oberfläche damit bestreichen. Mandelstifte als "Vampir-Zähne" und Schokolinsen als "Augen" auflegen. Trocknen lassen. Mit Speisefarbe "Flügel" und "Gesicht" verzieren. Nochmals trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßer Vampirkuchen "Dracula"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßer Vampirkuchen "Dracula"“