Schweinemedaillons überbacken mit Rösti

Rezept: Schweinemedaillons überbacken mit Rösti
1
2
1025
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 gr
Schweinefilet
200 gr
Kräuterfrischkäse
200 gr
Roquefort
Grobes Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Öl
500 gr
Kartoffeln
1
Zwiebel
1
Ei
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.10.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinemedaillons überbacken mit Rösti

Filet surprise

ZUBEREITUNG
Schweinemedaillons überbacken mit Rösti

1
Kartoffeln schälen und grob haspeln, Zwiebel ebenfalls durchhaspeln und alles mit einem Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinefilets in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Filets bei starker Hitze ca. 1 Min. von beiden Seiten anbraten. Herausnehmen und in eine Fettpfanne geben.
2
Die Filets zuerst mit Frischkäse, dann noch mit Roquefort betreichen und in den auf 120 Grad vorgewärmten Backofen zum überbacken hineingeben. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und darin die Röstis anbraten. Das Fleisch ist ungefähr dann fertig, wenn auch die Röstis fertig sind. (Ca. 15 min.) Das Fleisch ist dann noch zartrosa von innen.
3
Auf angewärmten Tellern servieren und evtl noch einen Rapunzelsalat dazu reichen. Statt Roquefort kann man auch Gorgonzola verwenden, wenn einem der Roquefort zu stark schmeckt.

KOMMENTARE
Schweinemedaillons überbacken mit Rösti

Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Hmmmm,das ist aber leeeecker,das Rezept nehm ich mit,wird ausprobiert.5 köstliche *****chen dafür.GGLHG.Bärbel
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Supertolle Zusammenstellung der Zutaten und eine gute Beschreibung! 5***** LG Olga

Um das Rezept "Schweinemedaillons überbacken mit Rösti" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung