Variation von Rievkooche de luxe

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln 10 Stk.
Ei 1 Stk.
Mehl 2 TL
Pfeffer 1 Msp
Salz 1 Msp
Muskat 1 Msp
Zwiebel 1 Stk.
Belag: etwas
Wildlachs 10 Scheibe
Preiselbeeren frisch 1 Becher
Ananas 5 Scheibe
Apfelmus 1 Becher
Sauerkraut: etwas
Sauerkraut 1 Becher
Speck 1 Päckchen
Zwiebeln 1 Stk.
Lorbeerblatt 4 Stk.
Gewürznelken 3 Stk.
Wacholderbeere 8 Stk.
Wasser 100 ml
Zucker 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für den Reibekuchenteig die Kartoffeln schälen, auf einer Reibe reiben und anschließend Ei, Mehl, Pfeffer, Salz, einen Hauch Muskat sowie die abgezogene und gewürfelte Zwiebel unterrühren.

2.Danach 1 cm hoch Öl in einer Pfanne erhitzen, Reibekuchenteig in kleinen Formen hineinlegen und leicht platt drücken. Dann auf beiden Seiten goldbraun braten, herausnehmen, auf Küchenkrepp leicht abfetten und jeweils 3 Stück pro Teller anrichten.

3.Den ersten mit schottischem Wildlachs und einem Klecks Crème fraîche belegen, den zweiten mit Sauerkraut (Zubereitung siehe unten) und ebenfalls einer Scheibe Wildlachs und den dritten mit einem EL Apfelmus und Preiselbeeren auf einer Scheibe Schwarzbrot servieren.

4.Für das Sauerkraut die Zwiebeln abziehen und würfeln. Das Sauerkraut in einem Topf mit Speck und den Zwiebeln leicht anbraten und schmoren lassen. In einem weiteren kleinen Topf Lorbeerblätter, Nelken und Wachholderbeeren mit 100 ml Wasser einkochen. Anschließend die Gewürze wieder aus dem Sud entfernen, diesen dann über das Sauerkraut geben, verrühren und einkochen. Zum Schluss das Ganze mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Auch lecker

Kommentare zu „Variation von Rievkooche de luxe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Variation von Rievkooche de luxe“