Marokkanische Kartoffeln

1 Std 15 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aubergine frisch 2 Stk
Zwiebel frisch 2 Stk
Knoblauch frisch 2 Stk
kleine Kartoffel 1 Kg
Chilisoße (Sambal Oelek) 2 TL
Honig 2 EL
Gemüsebrühe 300 ml
Rosinen 50 g
Petersilie 1 Bund
Minze 1 Bund
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Butter etwas

Zubereitung

1.Die Auberginen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und dabei Saft ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Streifen, Knoblauch in Würfel schneiden. Die Kartoffeln gründlich waschen und in breite Spalten schneiden. Auberginenstücke trockentupfen.

2.Backofen auf 200° vorheizen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln darin wenden. Harissa und Honig unterrühren. Brühe, Auberginen und Rosinen untermischen und salzen.

3.Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 1 Std. zugedeckt garen. Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken. In das fertige Gemüse rühren. Mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanische Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanische Kartoffeln“