Hauptgericht deftig - Krustenbraten

2 Std 30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinebraten mit Schwarte 1,3 kg
Brühe 300 ml
Sahne 150 ml
Salz und Pfeffer aus der Mühle - bzw. meine Gewürzmischung Pikante Mischung etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch ca. 2-3Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur bekommt.

2.Das Fleisch mit der Schwarte nach unten in einen Bräter/Auflaufform legen und mit der Brühe umgiessen. Dann die Form bei 120°Grad Umluft für ca. 1,5Std. in den Backofen schieben.

3.Die Form aus dem Ofen nehmen. Das Fleisch auf ein Brett legen (Schwarte oben) und die nun butterweiche Schwarte mit einem Messer rautenförmig einschneiden (nicht zu tief, damit der Fleischsaft auch dort bleibt, wo er hingehört). Das Fleisch nun nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Das Fleisch mit der Schwarte nach oben auf ein Backblech legen und bei 200°Grad Umluft ca. 30Min. braten, bis die Kruste richtig schön kross ist. Den Gargrad des Fleisches kann man am besten mit einem Bratenthermometer überwachen. Das Fleisch ist gut, wenn es eine Kerntemperatur von 70-75Grad hat.

5.In der Zwischenzeit den Bratensatz aus der Auflaufform in einen kleinen Topf geben, Sahne zufügen und aufkochen. Etwas reduzieren lassen und mit Salz, Pfeffer und evtl. Gewürzen nach eigenem Geschmack ein Sösschen kochen.

6.Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und am besten mit einem elektrischen Messer in Scheiben schneiden und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht deftig - Krustenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht deftig - Krustenbraten“