Mediterraner Brotsalat mit Gesellschaft

40 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Ciabatta 1
Olivenöl etwas
Knoblauch 3 Zehen
Flor de Sal Mediterranea 1 Teelöffel
Gambas 10
Rucola 1 Bund
Eisbergsalat frisch geschnitten etwas
Paprikaschote frisch etwas
Frühlingszwiebel etwas
Datteltomaten 8
Flor de Sal mit Hibiskusblüten 1 Prise
Zwiebel gehobelt 1
Ingwer frisch etwas

Zubereitung

Das Ciabatta mit dem Wellenmesser in kleine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Ciabatta auf ein Blech geben. Etwas Olivenöl über die Brotwürfel träufeln. In den Backofen geben und bei 150°C ca. 20 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Herausnehmen mit etwas Flor de Sal Mediterranea und Knoblauchwürfeln würzen. Man kann die Würfel auch in der Pfanne zubereiten. Der Vorteil beim Backofen ist, dass ich in der Zwischenzeit weiter an meinem Salat arbeiten kann. Die küchenfertigen Gambas in etwas Olivenöl und Knoblauch in der Pfanne garen. Dabei immer wieder wenden. Mit etwas Salz und Ingwer würzen. Beim Salat bin ich völlig frei. Ich habe verschiedene Blattsalate u.a. Rucola, gehobelte Zwiebel und Paprikas verwendet. Der besseren Bekömmlichkeit habe ich die Zucchini, Frühlingszwiebeln und Datteltomaten kurz in der Pfanne angeschwitzt. Gewürzt habe ich die Zucchini mit einer Prise Flor de Sal mit Hibiskusblüten. Die leichte rötliche Pigmentierung passt auch wunderbar optisch zum Gemüse. Ins Salatbett habe ich ein paar Gambas gelegt. Mit dem gerösteten Brot auf einem Teller anrichten. Als Beilage habe ich Ofenkartoffeln gewählt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mediterraner Brotsalat mit Gesellschaft“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mediterraner Brotsalat mit Gesellschaft“