Gesmokertes Lachsfilet auf einer Kirschholzplanke mit Nordseekrabben-Farce

40 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachs frisch 1 Stk.
Meersalz etwas
Zitronenpfeffer etwas
Nordseekrabben 100 gr.
Crème fraîche 1 Becher
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kartoffeln klein 1 kg
Schmelzkäse etwas
Kräuter frisch etwas
Quark 2 Becher
Schmand 2 Becher
Gurke 1 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Salat etwas
Sylter Dressing etwas

Zubereitung

1.Zunächst eine ganze Lachsseite in Filetstücke schneiden, mit Meersalz und Zitronenpfeffer würzen.

2.Dann aus den Nordseekrabben und der Crème fraîche eine Farce anrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Den Fisch auf eine gewässerte Holzscheibe legen und mit der Farce bestreichen. Währenddessen den Smoker bzw. Grill mit Haube anheizen und die kleinen französischen Kartoffeln mit der Schale kochen. Diese danach abkühlen lassen und die Kartoffeln in der Mitte ausstechen.

4.Den Schmelzkäse mit frischen Kräutern zu einer Masse verrühren und mit einem Spritzbeutel in die Kartoffeln füllen. Die Enden wieder mit der ausgestochenen Masse verschließen.

5.Schließlich den Quark und den Schmand miteinander vermengen. Die Gurke und rote Zwiebel schälen, klein würfeln und zu dem Quark-Schmand-Gemisch geben. Alles miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Die Kartoffeln und den Fisch für ca. 20 Minuten in den Smoker geben.

7.Zum Schluss den Salat waschen und auf den Tellern anrichten, dazu Sylter Dressing reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gesmokertes Lachsfilet auf einer Kirschholzplanke mit Nordseekrabben-Farce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gesmokertes Lachsfilet auf einer Kirschholzplanke mit Nordseekrabben-Farce“