Käsekuchen mit Bröselteig

3 Std 5 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zutaten für 12 Stücke: etwas
Butter 150 gr.
Löffelbiskuits 250 gr.
Gelatine weiß 3 Blatt
Mascarpone 500 gr.
Magerquark 500 gr.
Zucker 6 EL
Zitronensaft frisch gepresst 1 Stück
Schlagsahne 200 gr.
Himbeeren 600 gr.
Himbeergeist 4 EL
einige Amarettini / italienische Mandelmakronen etwas
Minze zum Verzieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
962 (230)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
16,1 g
Fett
14,5 g

Zubereitung

1.Butter schmelzen, Löffelbiskuits fein zerbröseln und mit der Butter verkneten. Einen Springformring (26 cm Durchmesser) auf eine Tortenplatte setzen und die Brösel gleichmäßig auf den Boden drücken. Kalt stellen.

2.Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Quark, 5 EL Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen. 2-3 EL Mascarponecreme in die Gelatine rühren, dann die Gelatine unter die restliche Mascarponecreme rühren. Sahne steif schlagen und unter die die Creme heben. Himbeeren verlesen, die Hälfte unter die Creme heben. Creme auf den Tortenboden geben, glatt streichen. Nochmals 2-3 Stunden kalt stellen.

3.Kurz vor dem Servieren restliche Himbeeren in eine Schale geben. Mit übrigem Zucker und Himbeergeist mischen. Springformrand lösen. Himbeeren etwas abtropfen lassen und auf die Torte geben. Amarettini grob zerbröseln und über die Himbeeren streuen. Mit Minze verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Bröselteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Bröselteig“