Möhneseer Fischfrikadellen auf lauwarmen Gurkensalat

50 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Toastbrotwürfel ohne Rinde 50 gr.
Milch 3 Esslöffel
Frühlingszwiebel,geputzt und in feine Ringe geschnitten 0,5 Bd
Knoblauchzehen gehackt 0,5 Stk.
Ingwer gehackt 0,5 TL
Möhnezanderfilet fein gewürfelt 400 gr.
Ei 1 Stk.
Zitronenabrieb 0,5 TL
Chilisalz.Muskatnuß,Semmelbrösel,Rapsöl etwas
Currypulver 0,75 TL
Senf scharf 0,75 EL
Freilandgärtnergurke 750 gr.
Gemüsebrühe 75 ml
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Butter eiskalt 15 gr.
Dill gehackt 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Frühlingszwiebel,Knoblauch und Ingwer in wenig Rapsöl andünsten.toastbrotwürfel mit der Milch beträufeln und alles zu den Fischwürfeln geben.Masse mit Senf und Ei mischen.Mit Muskat,Chilisalz,Zitronenabrieb und Curry abschmecken.Aus der Masse vier Frikadellen formen und in Semmelbrösel wenden.

2.Frikadellen in Rapsöl von beiden Seiten goldbraun braten.Auf Küchenkrepp abtropfen und warm halten.

3.Gurken waschen.trocknen und längs einige Streifen Schale abnehmen.In ca.8 mm Scheiben schgneiden und auf ein Backblech verteilen.Brühe angießen.Mit Chilisalz würzen und dem Olivenöl beträufeln.Im vorgeheiztem Ofen ( 180 Grad ) ca 10 min schmoren lassen.

4.Die geschmorten Gurken vom Blech nehmen und die Schmorflüssigkeit in einen Topf geben. Etwas einköcheln lassen.Gurkenscheiben,Butter und Dill hinzufügen.Abschmecken und auf vorgewärmte Teller anrichten.Fischfrikadellen darauf setzen und mit Baguette servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Möhneseer Fischfrikadellen auf lauwarmen Gurkensalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Möhneseer Fischfrikadellen auf lauwarmen Gurkensalat“