Rotfleischiges Forellenfilet mit Kartoffeln

35 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Forellenfilet rotfleischig 200 Gramm
kleine Kartoffeln Stück
trockener Weiswein etwas
Salz und Pfeffer, etwas
Butter etwas
rosmarin etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und in einem Topf mit kochendem gesalzenem Wasser geben, ca. 30 min kochen.

2.Nach 20 Min Kochzeit der Kartoffeln, sollte man mit dem Fisch weiter machen. Das Fischfilet waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Butter zergehen lassen und den Fisch bei mittlerer Wärmezufuhr anbraten, jede Seite 2 mal ca. 3 Min, also insgesamt 12 Min, zwischendrin kurz mit einem Schluck Weißwein ablöschen.

3.Den Fisch und die Kartoffeln auf den Teller geben, etwas Rosmarin über die Kartoffeln streuen. Anschließend noch mal ein kleines Stück Butter mit einer Prise Salz in die Pfanne geben und zergehen lassen. Einen Schluck Wweißwein hinzugeben und das Ganze kurz vor sich hin brutzeln lassen, anschließend die Sauce über den Fisch und die Kartoffeln geben. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotfleischiges Forellenfilet mit Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotfleischiges Forellenfilet mit Kartoffeln“