Erdbeer-Quark-Schnitten

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig: etwas
Eier 3
Zucker 125 gr.
Zitronenaroma 1 Päckchen
Mehl 75 gr.
Speisestärke 75 gr.
Backpulver 2 Teelöffel (gestrichen)
Für den Belag: etwas
Gelatine weiß 12 Blatt
Erdbeeren frisch 500 gr.
Zucker 75 gr.
Zitrone frisch 1
Quark 500 gr.
Sahne 400 gr.
Tortenguss rot 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
20,3 g
Fett
6,9 g

Zubereitung

1.Eier, Zucker und Aroma schlagen bis es schäumt. Mehl, Stärke und Backpulver sieben und dann vorsichtig unter den Eierschaum heben. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Auf ein Backblech Backpapier legen, einen Backrahmen der Größe 24 x 32 cm draufsetzen und die Masse einfüllen. Ab in den Backofen und ca 20 bis 25 Minuten backen lassen.

2.Nun aus den Ofen nehmen umstürzen, Backpapier abziehn und den Teig erkalten lassen.

3.Die Gelatine einweichen. 400 Gramm der Erdbeeren pürieren und mit Zucker und dem Saft der Zitrone erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und in der Erdbeermasse auflösen. Jetzt wird der Quark untergerührt. Die Sahne steifschlagen und sobald die Erdbeer-Quarkmasse zu gelieren beginnt diese drunterziehn.

4.Die Erdbeer-Quark-Creme auf dem Biskuitteig verstreichen und fest werden lassen. (Da mein Backrahmen verschwunden ist, mußte ich improvisieren und alles in die Fettpfanne geben!)

5.Tortenguß nach Anleitung kochen, in den Spritzbeutel geben und den Kuchen verzieren (auch der Tortenguss war mir leider ausgegangen!) sieht sehr schön aus und die restlichen Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen. Wer mag kann ihn dann auch noch mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Quark-Schnitten“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Quark-Schnitten“