Petersilienbrötchen mit Chilibutter

25 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Petersilienbrötchen etwas
Petersilie 0,5 Bund
Mehl 250 g
Hefe frisch 0,5 Würfel
Zucker 1 TL
Salz 1 TL
Milch lauwarm 130 ml
für die Chilibutter etwas
Chilischote rot 1
Butter weich 40 g
etwas Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1168 (279)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
43,8 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Petersilie waschen und trocken schleudern. In den Tupper - Turbo - Chef geben und sehr fein zerkleinern.

2.Mehl durch den Rucki - Zucki in die Große Rührschüssel 3, 0 l sieben und mit Hefe, Zucker und Salz mischen. Lauwarme Milch und Petersilie hinzufügen. Alles so lange kneten bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

3.Teig im warmen Wasserbad mit geschlossenem Deckel gehen lassen, bis sich das Teigvolumen vergrößert hat und der Deckel mit einem "Peng" aufgeht.

4.Entkernte Chili im Tupper - Turbo - Chef zerkleinern. Butter und etwas Salz hinzufügen. Alles miteinander verrühren.

5.Teig zu einer Rolle formen und in acht gleich dicke Scheiben schneiden. In diese jeweils ein Loch drücken und etwas Chilibutter hineingeben. Teig darum zusammendrücken und zu Brötchen formen.

6.Teigbrötchen in die acht leicht gefetteten MicroGourmet, Förmchen geben. Diese in den Dämpfaufsatz setzen und mit geschlossenem Deckel etwas gehen lassen.

7.Den Wasserbehälter mit 400 ml Wasser füllen, 101 ° MicroGourmet zusammensetzen, verschließen und ca. 20 Minuten in der Mikrowelle bei 800 Watt garen. Nach der Stehzeit von 5 Minuten aus den Förmchen stürzen und am besten warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Petersilienbrötchen mit Chilibutter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Petersilienbrötchen mit Chilibutter“