Quark Kuchen

2 Std 15 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten für den Teig: etwas
Mehl 200 gr.
Zucker 75 gr.
Ei 1 Stück
Margarine 75 gr.
Backpulver 1 TL
Zutaten für den Belag: etwas
Quark 500 gr.
Eier 2 Stück
Zucker 140 gr.
Vanillepudding 1 Päckchen
Sauerrahm 0,5 Becher
Öl 0,5 Tasse
Milch 1,5 Tassen
Mandarinen 1 kleine Dose
klarer Tortenguß 1 Päckchen

Zubereitung

1.Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und in den Kühlschrank legen. etwa 45minuten

2.Quark, 2 Eier und den Zucker in einer Rührschüssel von Hand einrühren. Vanillepudding, Öl, Sauerrahm und Milch zusammenrühren und unter die Quarkmasse heben. Die Mandarienen abgießen und den Saft dabei auffangen für den Tortenguß. Die Mandarinen dann in die Quarkmasse rühren.

3.Nach ca. 45 Min. den Mürbteig ausrollen und in eine Springform geben. Die Quarkmasse ( ist sehr flüssig, wird aber beim Backen gut fest ) draufgeben.

4.Bei 180°C ca. 50-60 Min. backen Kuchen auskühlen lassen und mit Tortenguß überziehen. Ich nehme für den Tortenguß auch den Mandarinensaft her.

5.Schmeckt aber auch wie auf den Bilder zu sehen ist ohne Tortenguß sehr lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark Kuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark Kuchen“