Lamington (australischer Kuchen)

Rezept: Lamington (australischer Kuchen)
2
1
4575
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 g
Butter
3 Tasse
Kastorzucker
2
Eier
3 Tassen
Mehl
1 TL
Vanille
3 EL
kochendes Wasser
30 g
Butter
2 EL
Kakao
2 Tassen
gesiebter Puderzucker
2 Tassen
Kokosraspeln
1 Tasse
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1808 (432)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
46,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lamington (australischer Kuchen)

weisser Schokotraum
Coconut - Cake

ZUBEREITUNG
Lamington (australischer Kuchen)

FÜR DEN TEIG: Butter und Zucker solange rühren bis locker und flockig ist. Ein Ei nach dem anderen dazugeben, nach jedem ordentlich durchrühren. Das gesiebte Mehl im Wechsel mit der vermischten Milch und Vanille unterrühren. Alles auf dem Backblech geben. Bei 180 Grad 30-40 min. backen. Danach abkühlen lassen! Kuchen sollte 1-2 Tage vor dem Schneiden und Glasieren gebacken werden, sonst krümelt er. Kuchen in 5 Quadratzentimeter große Quadrate schneiden. FÜR DIE GLASUR: Kochendes Wasser über die Butter gießen, Kakao dazu und ordentlich durchmixen (verrühren). Puderzucker dazugeben bis das ganze Gemisch glatt ist. Mit Hilfe einer langzackigen Gabel jedes Stück Kuchen in die Schoko tauchen und in den Kokosraspeln wenden. Dann die Quadrate auf dem Kuchengitter ruhen lassen!

KOMMENTARE
Lamington (australischer Kuchen)

Benutzerbild von Mogli49
   Mogli49
Bin totaler Kokos-Fan, probiere ich gleich mal aus, lass Dir aber 5 * hier. LG Dani

Um das Rezept "Lamington (australischer Kuchen)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung