Gebackene Aubergine mit Paste

( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Auberginen 2 mittlere
Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Bierteig: etwas
Mehl 200 g
Öl 1 EL
1/8 l Bier etwas
Milch 5 EL
Eier 2
Salz 1 TL
Basilikum 1 TL
Paste: etwas
Frischkäse Paprika/Chili 1 Becher
Frischkäse Franz. Kräuter 1 Becher
1/2 Becher Crème fraîche Kräuter etwas
Magerquark 250 g
1/4 Glas Mayonnaise etwas
Milch 100 ml
Pfeffer etwas
Salz etwas
Kräuter der Provence etwas
1/2 Paprika, geputzt und gewürfelt etwas
Öl 1 Schuss
Tomatenmark oder Gewürzketchup etwas

Zubereitung

1.Die Auberginen putzen, in ca. 0,5 cm dicke Scheibe schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Anschließend für etwa zwei Stunden beiseite stellen, damit die Aubergine entwässern kann.

2.Für den Bierteig bis auf das Öl die Zutaten gut miteinander verrühren. Das Öl in der Pfanne zergehen lassen. Die Auberginenscheiben durch den Bierteig ziehen und in der Pfanne ausbacken.

3.Für die Paste alle Zutaten gut miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Aubergine mit Paste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Aubergine mit Paste“