Edelfischplatte - natur belassen - mit Salsa Criolla und Spargelpesto

leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Scheiben Blauhai 2 Stück
Scheiben Marlin 2 Stück
Riesengarnelen 4 Stück
kleine Sepien 8 Stück
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Salsa Cirolla - siehe mein KB etwas
Spargelpesto - siehe mein KB etwas

Zubereitung

1.Die Garnelen in einer Mischung aus Öl, Salz, Pfeffer und ein wenig Cayennepfeffer einlegen und beiseite stellen. Die Riesengarnelen säubern, den Darm entfernen und am Darm mittig aufschneiden, so dass sie beim Braten zu "Schmetterlingen" werden.

2.Den Blauhai säubern, säuern, salzen ebenfalls so mit dem Marlin verfahren. Nun zunächst das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Blauhai hineingeben, schwar anbraten und sofort die Pfanne vom Herd ziehen, von beiden Seiten cirka 2 Minuten garen.

3.Den Blauhai herausnehmen, warm halten und ebenso mit dem Marlin verfahren. In der Zwischenzeit die kleinen Sepien braten und die Riesengarnelen. Alles zusammen mit dem Pesto und der Salsa auf einer Platte anrichten, mit sehr gutem Ölivenöl beträufeln und einfach frisches Baguette oder Fladenbrot und einen Salat dazu reichen. Schmeckt köstlich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Edelfischplatte - natur belassen - mit Salsa Criolla und Spargelpesto“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Edelfischplatte - natur belassen - mit Salsa Criolla und Spargelpesto“