Doppelte Muttertagsherzen

1 Std 50 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Eier, Grösse M 2
Butter 125 g
+ 1 EL Zucker 120 g
Mehl 175 g
Marzipan-Rohmasse 250 g
Gelatine 2 Blatt
Erdbeeren 250 g
Zitronensaft 1 EL
Kiwis 2
Quittengelee 1 EL

Zubereitung

1.1 Ei trennen, Buttter in Flöckchen, 60 g Zucker, Mehl und Eigelb glatt kneten. In Folie wickeln, ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Marzipan, 60 g Zucker, eiweiß und 1 Ei zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, kühl stellen.

2.Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche so ausrollen, dass es möglich ist, ein Doppelherz (großes Herz: 20 x 20 cm; kleines Herz: 17 x 17 cm) auszuschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Marzipanrohmasse als Tupfen dicht an dicht auf die äußeren Herzränder spritzen. Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

3.Gelatine einweichen. Erdbeeren vierteln. Mit 1 EL Zucker und Saft pürieren. Gelatine ausdrücken, lasuwarm auflösen, in das Püree rühren und in das große Herz füllen.

4.Kiwis schälen, 2 Scheiben zum Verzieren beiseite legen. Übrige Früchte pürieren. Gelee erwärmen, ins Kiwipüree rühren, in das kleine Herz füllen. Aus den Kiwischeiben Herzen ausstechen, auf das Kiwipüree legen. Kuchen 30 minuten kalt stellen.

Auch lecker

Kommentare zu „Doppelte Muttertagsherzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Doppelte Muttertagsherzen“