Donauwelle nach Konditorenart

1 Std mittel-schwer
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
-----Für den Teig---- etwas
Butter 350 gr
Zucker 250 gr
Eier Freiland 7
Mehl 450 gr
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver 3 Esslöffel
Puderzucker 3 Esslöffel
Sauerkirschen 2 Gläser
----Für die Creme---- etwas
Milch 500 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 225 gr
Puderzucker 5 Esslöffel
----Für den Guß---- etwas
Palmfett 250 gr
Zucker 5 Esslöffel
Kakaopulver 5 Esslöffel
Eier Freiland 2
Milch 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Für den Teig 350 gr Buter mit 250 gr Zucker schaumig rühren ,die Eier nach ein ander zugeben .Mehle mit dem Backpulver mischen und in die cremig gerührte Butter sieben.Die Hälfte de Teiges auf gefettetes Backblech streichen.Die andere Hälfte mit dem Kakao und Puderzucker verrühren und auf den hellen Teig verteilen.

2.Die Kirschen auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen,diese dann über den Teig verteilen und bei 175° ca 30 Min. backen und auskühlen lassen.

3.Für die Creme den Vanillepudding mit der Milch nach Packungsanleitung zubereiten,zusätzlich ein Päckchen Vanillezucker zufügen,abkühlen lassen bis der Pudding laumwarm ist,des öftres mal umrühren damit sich keine Haut bildet.Butter mit Puderzucker schaumig rühren und mit den Schneebesen in die Pudding mischen.Die Creme auf den ausgekühlten Teig verteilen.

4.Für den Guß Palmfett in einem Topf flüsig werden lassen und in einer Schüssel lauwarm abkülen lassen.Mit dem Mixer Zucker,Kakao,Eier und Milch verrühren und den Guß auf die Cremeschicht zügig verteilen .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Donauwelle nach Konditorenart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Donauwelle nach Konditorenart“