Gefülltes Baguette mit Salami

30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Baguette 1
Salamischeiben 150 g
Gouda gerieben 150 g
Butter 100 g
Frischkäse mit Kräutern 400 g
Tomatenmark etwas
Salz etwas
Cayennepfeffer etwas

Zubereitung

1.Ich habe die gefüllten Baguette nach dem Rezept von luna-61 gemacht. Am Ende war noch ein Baguette übrig, also habe ich dafür noch schnell eine eigene Füllung kreiert. Alles ist super auf meiner Party angekommen und war ratz fatz weg :-)

2.Die Salami in kleine Stücke schneiden und die Butter verflüssigen (geht am Schnellsten in der Mikrowelle, die Butter darf aber nicht zu heiß werden!). Frischkäse, Salamit-Stücke, Butter und Tomatenmark (je nach Geschmack) in einer Schüssel gut vermischen, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3.Das Ende vom Baguette jeweils abschneiden und den Rest in 15 – 20 cm lange Stücke schneiden. Die Brotstücke aushöhlen (ich habe das mit einem langen Eislöffel gemacht).

4.Das Baguette nun mit der Salami-Masse füllen, dabei darauf achten, dass keine Löcher entstehen. Die gefüllten Baguette fest in Frischhaltefolie einwickeln und ab damit in den Kühlschrank. Die Zubereitung bis hier kann schon am Tag vor der Party erfolgen.

5.Die Baguette aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und dekorativ auf einer Platte anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Baguette mit Salami“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Baguette mit Salami“