Spaghetti in Brunch-Garnelensoße

15 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 500 g
Tiefseegarnelen 250 g
Brunch Paprika / Peperoni 200 g
Milch 100 ml
Zwiebel 1 kleine
Knoblauch 1 Zehe
Gouda 1 Scheibe
frisch gemahlener Pfeffer, Chilli, Kräuter der Provence etwas
Basilikum etwas
Öl zum anbraten etwas

Zubereitung

1.Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

2.Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und leicht andünsten. Die Tiefseegarnelen dazu geben und alles anbraten. Danach den Brunch und die Milch dazugeben und schön cremig rühren. Dann gebe ich 2 Kellen Nudelwasser dazu. Die Scheibe Gouda klein schneiden und mit in die Soße geben. (Die geb ich zur Bindung mit rein.)

3.Die Soße mit Pfeffer, Chilli aus der Mühle und Kräuter der Provence abschmecken. Ich geb die Nudeln immer mit in die Pfanne und mauschel alles. Kann aber jeder machen wie er möchte. Auf dem Teller anrichten und mit frischem Basilikum garnieren.

4.Zum Anbraten der Garnelen hab ich mein selbstgemachtes Chilli-Öl verwendet. Wird dann nochmal schön scharf :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti in Brunch-Garnelensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti in Brunch-Garnelensoße“