Linsenbällchen mit Joghurt-Koriander-Dip

1 Std 10 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
rote Linsen 250 g
Chilli rot 2
Zitronengras 1 Stange
Knoblauchzehen 2
Zwiebel 1
Kreuzkümmel 1 Msp
Mehl 1 EL
Backpulver 1 TL
Salz etwas
Schalotte 1
Koriander 1 Bund
Joghurt vollfett 200 g
Kokosnuss Raspeln 50 g
Chillipulver mit Gewürz etwas
Sesamöl 1 EL
Fritierfett (überwiegend pflanzliches Fett) etwas
Kokosnuss etwas
Wasser 1 Liter
Ingwerpulver 1 TL
Cuminpulver 1 TL
Pfefferkörner 5
Steinsalz 1 Msp
Rohrzucker 1 Prise
Nüsse etwas
Zwiebeln etwas
Knoblauch etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Rosmarin frisch etwas
Zucker braun Rohzucker etwas
Olivenöl etwas
Butter etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Linsen in 750 ml Wasser ca. 20 Minuten garen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Chilischoten waschen und den Stielansatz abschneiden. Schoten aufschneiden und die Kerne entfernen. Zitronengras waschen, oberes Ende großzügig, unteres knapp abschneiden. Anschließend grob hacken. Knoblauch und Zwiebel schälen.

2.Nun Linsen, Chili, Zitronengras, Knoblauch, Zwiebel und Kreuzkümmel im Mixer oder in der Küchenmaschine fein pürieren. Mehl und Backpulver unterrühren und mit Salz würzen. Aus dem Teig 20 kleine Bällchen formen, dabei die Hände immer wieder anfeuchten. Dann die Bällchen beiseite stellen.

3.Die Schalotte schälen und fein würfeln. Koriander waschen, trockentupfen und - bis auf etwas zum Garnieren - hacken. Joghurt, Kokosraspel und Schalotte pürieren. Mit Salz, Chilipulver und Sesamöl abschmecken. Koriander unterrühren.

4.Jetzt reichlich Öl in einem Topf erhitzen. Linsenbällchen darin portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Linsenbällchen und Joghurt-Koriander-Dip anrichten. Mit Koriander und Kokosnusshobel garniert, servieren.

5.Für den Apéritif alle Zutaten zusammen aufkochen lassen und anschließend noch etwa 5 Minuten köcheln lassen.

6.Für das Amuse guele die Nüsse rösten. Während diese abkühlen die restlichen Zutaten in reichlich Öl und Butter braten. Danach zu den Nüssen geben und alles salzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsenbällchen mit Joghurt-Koriander-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsenbällchen mit Joghurt-Koriander-Dip“