Oster-Hefe-Tauben

2 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 500 g
Hefe 30 g
Zucker 1 El
Salz 1 Prise
Milch 250 ml
Butter zimmerwarm 100 g
Ei 1
Eigelb 1
Hagelzucker 2 El
Mandeln gehäutet 6
Rosinen 6
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1293 (309)
Eiweiß
7,3 g
Kohlenhydrate
47,8 g
Fett
9,6 g

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben. Hefe mit Zucker i lauwarmer Milch auflösen. Weiche Butterstückchen au das Mehl geben, verquirltes Ei dazufügen. Hefemilch zugießen u alles verkneten, bis sich der Teig homogen vom Backbrett löst.

2.Den Teig zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten. Teig in 6 Portionen teilen. Jede Portion zu einer ca. 40 cm langen Teigrolle formen. Aus jeder Rolle einen dicken Knoten schlingen. Dabei einen Teigzipfel zum Köpchen formen. Für den Schnabel jeweils eine Mandel u für das Auge eine Rosine aufsetzen.

3.Den anderen Teigzipfel mit einer Schere als Schwanz fächrig einschneiden. Alles mit Eigelb bestreichen u für ca. 15 Minuten ruhen lassen.

4.Die Taube mit Eigelb bestreichen u mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 20 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Oster-Hefe-Tauben“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oster-Hefe-Tauben“