Auszogne

4 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Hefeteig: etwas
Milch 0,25 L.
Mehl 500 gr
Hefe 25 gr
Zucker 1 El
Butter 50 gr
Ei 1
Salz 1 Prise
Zitrone, abgeriebene Schale 0,5
Zum Bestreichen: etwas
zerlassene Butter 25 gr
Zum Ausbacken: etwas
Butterschmalz 1 kg
Puderzucker zum Besieben 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
822 (196)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
8,0 g
Fett
16,6 g

Zubereitung

1.Aus den Teigzutaten einen Hefeteig zubereiten. Für den Hefeteig Milch leicht (lauwarm) anwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, mit 1EL Zucker und etwas Milch zu einem zähen Brei verrühren. Den Hefevorteig zugedeckt 20 Min. gehen lassen. Den Teig durchkneten.

2.Aus dem Teig mit einem bemehlten Esslöfel zwölf Nocken abstrechen und diese zu Kugeln formen. Mit Butter bestreichen. Zugedeckt 15 Min. gehen lassen.

3.Schmalz in einem weiteren Topf erhitzen. Jede Nudel so auseinanderziehen, dass rundferum eine Wulst etsteht und die Mitte dünn bleibt.

4.Jeweils zwei bis drei Nudeln im heißen Schmalz von beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenpapier entfetten, mit Puderzucker besieben.

Auch lecker

Kommentare zu „Auszogne“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auszogne“