Fränkischer Krautbraten

30 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkohl 1 Kopf
Salz etwas
Zwiebel 1
gehackter Kümmel 1 Teelöffel
Schweineschmalz/-fett 60 Gramm
Butter für die Form 20 Gramm
Rinderhackfleisch 350 Gramm
Eier 2
altbackenes Brötchen 1
Petersilie 0,5 Bund
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Schinkenspeck in Scheiben 100 Gramm
Saure Sahne 0,5 Becher
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1239 (296)
Eiweiß
16,8 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
25,6 g

Zubereitung

1.Die äußeren Blätter vom Kohl ablösen. Den Kohlkopf in leicht gesalzenes kochendes Wasser geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dann herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen. Die äußeren 8-10 Blätter ablösen und den restlichen Kohl in Würfel schneiden, dabei den Strunk entfernen. Die Zwiebel in Würfel schneiden.

2.Den gewürfelten Kohl mit den Zwiebelwürfeln und Kümmel in Schweineschmalz fast gar schmoren und abkühlen lassen.

3.Hackfleisch mit Eiern, eingeweichtem und ausgedrücktem Brötchen, geschmortem Kohl, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer vermengen.

4.Eine Auflaufform buttern und mit ca. 2/3 der Kohlblätter auslegen. Die Hackfleischmasse daraufgeben und mit den restlichen Kohlblättern abdecken. Die Schinkenspeckscheiben auflegen und die saure Sahne darübergießen.

5.Den Krautbraten im vorgeheizten Backofen bei 180-200° ca. 45-50 Minuten goldgelb backen.

6.Dazu gibt es Salzkartoffeln oder Kartoffelbrei und eine Tomatensoße.

Auch lecker

Kommentare zu „Fränkischer Krautbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fränkischer Krautbraten“