Rosinenstuten zu Ostern-Geht auch ohne Zucker!

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 375 gr.
Trockenhefe /1kl.Teel.Zucker zum gehen 1 Tüte
Öl 4 Esslöffel
Salz 1 kl.Teel.
Zucker 1 Esslöffel
Milch oder Wasser, lauwarm 0,25 Liter
Man kann den Zucker auch weglassen etwas
Rosinen so viel man möchte oder auch Nüsse gehackt etwas

Zubereitung

1.Hefe in der Mich oder dem Wasser gehen lassen ca.9 Min.

2.Dann mit den restlichen Zutaten,außer den Rosinen zu einem Hefeteig verkneten

3.An einem warmen Ort gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.

4.Jetzt die Rosinen unterarbeiten.Gut durchkneten

5.Teig in eine gefettete Form geben und nochmals gehen lassen bis zur ungefähr doppelten Größe.

6.Tipp: Hefe braucht immer etwas Zucker zum gehen.

7.Jetzt bei 160-170 Grad im Bachofen mittlere Schiene ca 50-60 Min. backen dann die Garprobe mit nem Holzstab

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosinenstuten zu Ostern-Geht auch ohne Zucker!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosinenstuten zu Ostern-Geht auch ohne Zucker!“