Rinderrouladen

Rezept: Rinderrouladen
3
01:30
4
666
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
7 Scheiben
fertig geschnittene Rinderrouladen
Senf, Salz und Pfeffer
1
Zwiebel frisch
Gewürzgurken
Speckstreifen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinderrouladen

Spargelmumie

ZUBEREITUNG
Rinderrouladen

1
Die Rinderrouladen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Dann von der Innenseite mit Senf einschmieren. Die Zwiebel und die Gewürzgurken in Streifen schneiden. Dann die Roulladen mit den Gurken, mit dem Speck und mit den Zwiebel füllen und einrollen. Mit Roulladennadeln feststecken.
2
Dann in einem Bräter mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. Dazu lege ich noch den Rest der Zwiebel. Nach dem anbraten mit Wasser aufgießen und ab in den Ofen. Aus dem Bratensud anschließen eine Soße machen. Dazu gibt es Rotkohl und Salzkartoffeln.

KOMMENTARE
Rinderrouladen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die essen wir auch sehr gerne, dafür 5*
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Auch hier 5 Sterne, aber die Gewürze fehlen mir bei dem Rezept. LG Ralf
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
für diesen Klassiker....☆☆☆☆☆
Benutzerbild von hmatata
   hmatata
schönes rezept.kommt noch besser wenn du die zwiebeln andünstet und gehackte petersilie mit rein tust.....trotz allem 5*

Um das Rezept "Rinderrouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung