gefüllte Ente

3 Std 40 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ente frisch 3 kg
Äpfel geschält und klein geschnitten 3
Zwiebel gehackt 3
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Estragon Gewürz etwas
Majoran Gewürz etwas
Rosmarin Gewürz etwas
Thymian Gewürz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
3 Std 30 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
3 Std 50 Min

1.Die Ente von innen und außen gut waschen und trocken tupfen.

2.Die Äpfel, Zwiebeln und Gewürze mischen und die Ente damit füllen. Die Ente mit Rouladennadeln verschließen.

3.Die Ente von außen ebenfalls leicht würzen.

4.Die Ente im Bräter 3 Stunden bei 200° backen lassen. Zwischendurch immer mal wieder mit Bratensaft übergießen und nach 1 1/2 Stunden einmal umdrehen.

5.Danach die Ente aus dem Bräter nehmen, zerteilen und die beiden Hälften im Ofen noch weiter bräunen lassen.

6.Die Füllung, den Bratensaft und (leider) auch das Fett durch ein Sieb gießen mit etwas Wasser angießen und nochmal ordentlich aufkochen lassen.

7.Die Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Rübenkraut oder Zucker abschmecken und mit einer klassischen Mehlschwitze andicken. Die Sauce ein paar Minuten stehen lassen, dann kann man das überschüssige Fett gut abnehmen! Dazu passen am besten Salzkartoffeln oder Kartoffelklöße und Rotkohl! Ich wünsche einen guten Hunger!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gefüllte Ente“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefüllte Ente“