Hähnchenbrust-Spinat-Rollen

40 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 4 Stück
Blattspinat tiefgefroren 200 Gramm
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Butter 1 EL
Sesamkörner schwarz 1 EL
Frischkäse 3 EL
Salz 2 Prise
Pfeffer aus der Mühle 2 Prise
Paprika 1 Prise
Thymian 1 Prise
Koriandersamen 0,5 TL
Rapsöl 3 EL
Suppengrün frisch oder 4 EL meiner Gemüsecreme auf Vorrat 1 Bund
Tomatenmark 1 EL
Wasser 300 ml
Mehl 1 EL
Gemüsebrühe 150 ml

Zubereitung

1.Spinat auftauen lassen. Butter erhitzen und den Knofi darin anbraten. Sesamkörner zugeben und 2 Minuten braten lassen. Den klein geschnittenen Spinat zugeben und 5 Minuten dünsten. Wenn die Flüssigkeit verdunstet ist, den Frischkäse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Hähnchenbrüste waschen, trocknen und längs einschneiden, sodaß 1 dünne Scheibe entsteht. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Paprika würzen Die Spinatmischung draufgeben, aufrollen und mit Zahnstochern feststecken und in Koriander wälzen.

3.Rapsöl erhitzen und das kleingeschnittene Suppengrün oder die Gemüsecreme anbraten. Die Rouladen zugeben und von allen Seiten anbraten. Tomatenmark zugeben und mitbraten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und 15 Minuten zugedeckt garen lassen.

4.Die Hähnchenrouladen entnehmen und warm stellen. ENTWEDER das Suppengrün entnehmen, das Mehl mit Wasser glattrühren und in der Soße 2 Minuten köcheln lassen ODER die Gemüsecreme kurz pürieren. Die Rouladen nochmal in der Soße erhitzen und schon sind sie fertig. Dazu Reis oder Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust-Spinat-Rollen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust-Spinat-Rollen“