Hauptgericht: Gyros mit Reis und selbstgemachten Zaziki

35 Min leicht
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gyros z. B. von Lidl 2 Päckchen
Zwiebeln 4 Stück
Speiseöl 2 EL
Reis 2 Tassen
Salz etwas
Zutaten für den Zaziki etwas
Quark Halbfettstufe 500 Gramm
Crème fraîche 250 Gramm
Joghurt fettarm 125 Gramm
Olivenöl extra vergine 2 EL
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Salatgurke 0,25 Stück
Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin etwas
des weiteren: etwas
Paprikaschote grün 1 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Salatgurke 0,5 Stück
Kopfsalatblätter nach Wahl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Öl in eine Pfanne geben und Zwiebeln anbraten. Gyros dazugeben und mitbraten.

2.Für den Zaziki den Quark, Creme fraiche und Joghurt in eine Schüssel geben. Gurke schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein würfeln und beide Zutaten dazugeben. Die Gewürze und das Olivenöl dazugeben und gut verrühren. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

3.Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

4.Teller bereitstellen. Salatblätter waschen, abtropfen lassen und auf den Teller geben.

5.Zwiebel und Gurke schälen und in Scheiben schneiden. Paprikaschote waschen, Strunk entfernen und in feine Scheiben schneiden.

6.Zaziki auf das Salatblatt geben. Zwiebel, Gurke und Paprikaschote mit anrichten. Reis abgießen mit Gyros auf dem Teller anrichten. Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht: Gyros mit Reis und selbstgemachten Zaziki“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht: Gyros mit Reis und selbstgemachten Zaziki“