Ravioli selbst gemacht mit Hähnchenfüllung

mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet ohne Haut 400 Gramm
Pinienkerne 30 Gramm
Parmesan 30 Gramm
Ricotta 80 Gramm
Ei Kl. L 1
Salz, weißer Pfeffer etwas
Eiweiß 1
Eier Kl. L 2
Olivenöl 2 EL
Salz 1 TL
Mehl 275 Gramm
Mehl und Grieß zum Bearbeiten etwas

Zubereitung

1.Nudelteig: Mehl, Eier und Öl in der Küchenmaschine oder auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten. Anschließend eine Stunde in Klarsichtfolie ruhen lassen.

2.Füllung : Das Hähnchenbrustfilet sehr fein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und grob hacken. Beides mit dem Parmesan, Ricotta und dem Ei vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen. Den Teig halbieren, jede Hälfte 5x durch die glatte Walze der Nudelmaschine (Stufen 1-5) auf einer bemehlten Arbeitsfläche drehen. Eine Teigbahn mit Klarsichtfolie abdecken. Die andere Teigbahn mit einem Ausstecher 8 cm dicht an dicht markieren. 1-2 Teelöffel Füllung in die Mitte jeder Markierung setzen. Die zweite Teigplatte mit dem verquirlten Eiweiß einpinseln, und mit der bestrichenen Seite auf die andere Teigbahn legen. Den Teig rund um die Füllung fest zusammen drücken. Mit dem Ausstecher ausstechen und bis zur weiteren Verwendung auf ein mit Grieß bestreutes Blech legen. Ravioli dann in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen und mit der Tomaten-Ingwer-Sauce servieren. Tipp: Wenn Ravioli gar sind, schwimmen sie oben!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli selbst gemacht mit Hähnchenfüllung“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli selbst gemacht mit Hähnchenfüllung“