Möhrengemüse

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Möhren 300 g
Putensteak, gegrillt 1
Schweinesteak, gegrillt 1
Gewürze - Pfeffer, Salz, Liebstöckl etwas
Margarine etwas
Mehl etwas

Zubereitung

1."Not" macht erfinderisch.

2.Ich hatte noch ein paar Möhren im Haus, vom Wochenende 2 schon gegrillte Steaks und die rettende Lösung.

3.Möhren putzen, gar kochen. In der Zwischenzeit die Steaks nicht zu groß würfeln und im Topf erwärmen. Die mittlerweile fertigen Möhren in Scheiben schneiden und zum Fleisch geben. Den Möhrensud dazu, aufkochen. Sollte die Flüssigkeit nicht reichen, Wasser dazugeben, Brühe eignet sich natürlich auch. Würzen mit Pfeffer, Salz und Liebstöckl.

4.Nun hab ich ein wenig Mehlschwitze zubereitet, in den heißen Möhrentopf gegeben. Umrühren, Deckel drauf, fertig.

5.Dazu gab es Kartoffeln.

6.Hätte es mir nie träumen lassen, aber das schmeckt. Doch warum sollte es das nicht tun. Muss aber dazu sagen, das ich nicht deeeeeeer Möhrenliebhaber bin.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Möhrengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Möhrengemüse“