Lamm-Carre in Wiesenblumenheu gebraten mit Rosmarinjus

Rezept: Lamm-Carre in Wiesenblumenheu gebraten mit Rosmarinjus
So etwas entwickelt sich bei der Erholung im echten deutschen "Urwald"
2
So etwas entwickelt sich bei der Erholung im echten deutschen "Urwald"
11
2591
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Lammcarré
1
Zwiebel
4 Zweige
Rosmarin
4 Zweige
Thymian
10 g
kalte Butter
4
Knoblauchzehen
0,3 l
Rotwein
0,3 l
Lammglace aus Lammknochen mit Röstgemüse gekocht)
4 EL
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Heu - am besten aus biologischen Anbau
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
11,0 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
19,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Lamm-Carre in Wiesenblumenheu gebraten mit Rosmarinjus

Wurstsalat
Pommes selbergmacht
Lammstiel-Koteletts mit Thymian

ZUBEREITUNG
Lamm-Carre in Wiesenblumenheu gebraten mit Rosmarinjus

1
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Lammcarres mit Knoblauchzehen und zwei Rosmarinzweigen von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Eine große Bratpfanne oder einen Bräter mit Heu auslegen. Die angebratenen Lammcarres auf das Heu legen, mit einer Heuschicht und Alufolie verschließen und ca. 10 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben.
3
Aus dem Ofen nehmen und nochmals 5 Minuten ruhen lassen.
4
Etwas Olivenöl im Topf erhitzen, die gehackte Zwiebel mit dem Knoblauch glasig werden lassen. Den fein gehackten Rosmarin zugeben- mit Rotwein und Lammglace ablöschen und einkochen lassen. Zum Schluss die Sauce mit kalter Butter vermischen
5
Als Beilage eignet sich Kartoffelgratin und frisches Gemüse.

KOMMENTARE
Lamm-Carre in Wiesenblumenheu gebraten mit Rosmarinjus

Benutzerbild von elke42
   elke42
Sehr kreativ. Hab ich schon mal beim PD gesehen, aber leider habe ich eine heftige Allergie gg. Heu. Ich könnte es schon gar nicht vor mir liegen haben geschweige denn verarbeiten. Aber für Deine Kreativität natürlich 5 Sternchen und ganz liebe Grüße von mir.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Omasusi
   Omasusi
habe ich beim perfekten dinner gesehen....muss sehr lecker sein... .....ich liebe lamm und dafür bekommst du von mir 5*****nis :)
Benutzerbild von altemutter
   altemutter
ein klasse rezept 5 ***** und GLG Reni
Benutzerbild von dieStine
   dieStine
Das ist sehr fein...habe ich auch schon mit einer Lammkeule gemacht..die Schwierigkeit dabei ist nur die Beschaffung des Heus..ich wollte nicht unbedingt (so wie man es mir geraten hat)..das Heu aus dem Tierhandel verwenden...:o))...merke ich mir schon mal für Ostern vor....5*
Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
das hast Du ganz toll gemacht 5***** für Dich LG Rosa

Um das Rezept "Lamm-Carre in Wiesenblumenheu gebraten mit Rosmarinjus" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung