Irische Fischpastete

mittel-schwer
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet festes 750 Gramm
Lauch in Ringe 1 Stange
Zitronenschale 2 Stück
Muskat 0,25 Teelöffel
Pfefferkörner 8 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Petersilie 1 Bund
Milch 650 Milliliter
Butter 30 Gramm
Lauch fein geschnitten 1 Stange
Mehl und Sahne 2 Esslöffel
Petersilie gehackt 2 Esslöffel
Kartoffeln geschält frisch 1 Kilogramm
Butter 40 Gramm
Pfeffer und Salz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
376 (90)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
10,8 g
Fett
3,9 g

Zubereitung

1.Fischfilets mit Lauch,Zitronenschale,Muskat,Pfefferkörner,Lorbeerblättern und Petersilie in eine Pfanne geben.Von der Milch einige Eßlöffel zurückhalten,den Rest über den Fisch geben und zum Kochen bringen.Hitze herunterschalten und ohne Deckel,je nach Dicke der Fischfilets,etwa 15 Minuten leise köcheln lassen,bis der Fisch gar ist.Fischfilets vorsichtig herausnehmen.

2.Verbleibende Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und aufbewahren.Butter in einer Pfanne erhitzen und die 2 geschnittene Lauchstange etwa 10 Minuten sehr weich garen.Mit Mehl bestäuben und sorgfältig umrühren.Aufgefangene Fischflüssigkeit,falls nötig,mit Milch auf 375ml auffüllen,in die Pfanne gießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.Ca.1 Minute weiterkochen lassen,

3.lassen,dann vom Feuer nehmen.Den Fisch in größere Stücke zerteilen und zusammen mit der Petersilie in der Sauce ziehen lassen.Kartoffeln kochen,abgießen,pürieren und mit Butter und Sahne vermischen,mit Salz und Pfeffer abschmecken.Ofen auf 210° vorheizen.Eine 1 1/2 liter fassende Kasserolle einfetten und die Fischstücke vorsichtig hineingeben.Darüber die

4.pürierten Kartoffeln verteilen und mit einer Gabel aufrauhen.Kartoffelmasse etwa 20 Minuten überbacken,bis eine goldbraune Kruste entstanden ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Irische Fischpastete“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Irische Fischpastete“