Apfel-Zimt-Kuchen

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 225 Gramm
Zucker 225 Gramm
Eier 4 Stk.
Mehl 450 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Zimt 2 EL
Äpfel 3 Stk.
Preiselbeeren aus dem Glas 150 Gramm
Mandelblättchen 30 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1754 (419)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
58,0 g
Fett
18,4 g

Zubereitung

1.Die Butter in kleine Stücke zu dem Zucker geben und beides miteinander vermixen, so dass kleine sträusselähnliche Stückchen entstehen. Dazu dann die vier Eier, das Mehl, das Backpulver, sowie den Zimt geben. Alles zusammen mixen.

2.Den Ofen schon mal auf 180°C vorheizen. Die Äpfel schälen und in kleine Streifen schneiden. Anschließend die Apfelstücke, sowie die Preiselbeeren unter den Teig rühren. Der Teig ist sehr klebrig und schwierig zu verrühren. Man denkt erst mal, man hätte etwas falsch gemacht. Das ist aber richtig so. Der Teig muss so sein :)

3.Die fertige Teigmasse in eine gebutterte und eingebröselte Ringform geben und gleichmässig verteilen. Obendrüber die Mandelblättchen verteilen und dann bei 180°C eine Stunde backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Zimt-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Zimt-Kuchen“