Tiroler Schwarzbrot

2 Std 20 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerteig, fertig ausgereiften 250 g
Roggenvollkornmehl 330 g
Weizenvollkornmehl 500 g
Wasser, warmes ca. 35°C 500 ml
Salz 18 g
Honig 1 TL
Pellkartoffel, mehlig, frisch gekochte, etwas abgekühlt 1 mittlere
Gewürzmischung für Brot 1 g
Hefe, (Frischhefe nur für Eilige) 8 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1247 (298)
Eiweiß
10,8 g
Kohlenhydrate
57,8 g
Fett
2,2 g

Zubereitung

1.Die Kartoffel schälen, mit einem Teil vom Wasser und dem Salz sehr sämig aufpürieren.

2.Dann mit restl. Zutaten zu einem nicht zu festen Teig maschinell verkneten. Gut zudecken und gut aufgehen lassen. Dann in zwei Teile teilen, rundwirken und ins bemehlte Simperl legen. Mit Tuch abgedeckt etwa um ein gutes Drittel hochgehen lassen.

3.Die Laibe sind dann ofenreif wenn man mit dem Finger leicht in den Laib drückt, er nachgibt und nicht mehr aufgeht. Ist er zu viel gegärt, dann sinkt der gesamte Teig eher ein!

4.Backrohr auf 250° vorheizen!

5.Mit einer Tasse heißem Wasser das Brot einschieben, sofort Ofen verschließen!! Dann nach 2 Minuten sofort auf 200° runterschalten und in etwa 40 Min. wirds fertig sein.

6.Klopfprobe machen!

7.Ich habs ohne Hefe gemacht, benötige keine Hefe mehr, da mein Sauerteig wunderbar treibt. Sollte dies nicht so der Fall sein, zu den Zutaten noch die Hefe reinbröseln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tiroler Schwarzbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiroler Schwarzbrot“