Kirsch-Streusel-Schokokuchen

1 Std 20 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 2 Päckchen
Zucker 275 gr.
Milch 500 ml
Schlagsahne 250 gr.
Eigelbe 2
Ei 1
Sauerkirschen 1 Glas
Mehl 400 gr.
Vanille-Zucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Butter 250 gr.
Schoko-Tröpfchen 1 Päckchen
Puderzucker 150 gr.
Zitronensaft 3 EL

Zubereitung

1.Puddingpulver, 75 gr. Zucker und 150 ml Milch glatt rühren. 350 ml Milch und Sahne aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Pudding abkühlen lassen - immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet -. Nach ca. 15 Minuten die Eigelbe unter den Pudding rühren. Dann ca. 2 Stunden kühl stellen.

2.Kirschen abtropfen lassen. Mehl, 200 gr. Zucker, Vanille-Zucker und Salz in eine Schüssel mischen. Butter in Stückchen und Ei dazugeben und zu Streuseln verarbeiten.

3.Springform fetten. Etwas mehr als die Hälfte der Streuseln in der Form zu einem flachen Boden sndrücken, kühl stellen.

4.Die Schoko-Tröpfchen unter den fasrt ausgekühlten Pudding heben. Puddingcreme auf den Boden geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen. Restliche Streusel darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der unteren Schiene ca. 40-45 Minuten backen. Nach ca. 35 Minuten evwentuell mit Alufolie bedecken. Auf ein Kuchengitter auskühlen lassen.

5.Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guß verrühren. Kuchen damit bestreichen. Dazu schmeckt mit Kakao bestäubte Schlagsahne.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Streusel-Schokokuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Streusel-Schokokuchen“