Mandarinen-Zimt-Kuchen

1 Std leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Eier 4
Zucker 2 Tasse
Öl 1 Tasse
Sprudelwasser 1 Tasse
Mehl 3,5 Tasse
Backpulver 1 Päckchen
Mandarin-Orangen 3 Dosen
Belag: etwas
Schlagsahne 3 Becher
Vanillezucker 2 Päckchen
Sahnesteif 3 Päckchen
Magerquark 250 Gramm
Zucker 50 Gramm
Zimt etwas

Zubereitung

1.Aus allen Zutaten einen Rührteig herstellen und auf ein Backblech aufstreichen. Die Mandarinen abtropfen lassen und den Teig damit belegen.

2.Bei 180 Grad 25-30 Minuten in mittlerer Einschubleiste backen.

3.Sahne mit Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Den Quark mit dem Zucker unterheben.

4.Den Belag auf den erkalteten Rührteig streichen. Mit etwas Zimt bestreuen und anschließend mit der Gabel verziehren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinen-Zimt-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinen-Zimt-Kuchen“