KÄSEKUCHEN mit Mandarinen und Sahne

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig: etwas
Weizenmehl 250 g
Zucker 90 g
Margarine 80 g
Ei 1 Stk.
Backpulver 0,5 Pck.
Vanillezucker 1 Pck.
Belag: etwas
Joghurt 300 g
Quark 250 g
Schmand 200 g
Eier 3 Stk.
Vanillepuddingpulver und 2 kleine Dosen Mandarinen 1,5 Pck.
Milch 125 ml
Speiseöl 125 ml
Schlagsahne 1 Becher
Verzieren: etwas
Schlagsahne 1 Becher
Vanillezucker 1 Pck.
Sahnesteif 1 Pck.
geröstete, gehobelte Mandeln etwas

Zubereitung

1.Springform 32 cm fetten. Teig: Alle Zutaten verkneten und einen glatten Teig herstellen. Teig in die Form drücken und einen Rand hochziehen.

2.Belag: Sahne steif schlagen. Übrige Zutaten verrühren ausser den Mandarinen. Mandarinen abtropfen lassen. Sahne unterheben. Masse auf den Boden geben und mit Mandarinen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Erkalten lassen, am besten über Nacht. Verzieren: Sahne mit Sahnesteif, Vanillezucker steif schlagen. Auf den Kuchen geben und glatt streichen. Mit den Mandeln garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KÄSEKUCHEN mit Mandarinen und Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KÄSEKUCHEN mit Mandarinen und Sahne“