Gefüllte Teigtaschen (Pogaca)

1 Std mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Mehl 1 kg
Eier 2
Joghurt 300 gr.
Sonnenblumenöl 300 ml
Salz 1 TL
Zucker 1 Prise
Backpulver 1 Päckchen
Mineralwasser 200 ml
Petersilie 0,5 Bund
Schafskäse 500 gr.
Eigelb 2
Sesamkörner zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Eier, Joghurt, Sonnenblumenöl, Salz, Zucker und Mineralwasser in eine Schüssel geben und verrühren. Mehl und Backpulver nach und nach hinzugeben und den Teig so lange kneten, bis er nicht mehr an den Findern kleben bleibt. Den Teig ruhen lassen (ca. 1 Stunde).

2.Die Petersilie klein hacken und den Schafskäse mit den Fingern zerbröseln und beide Zutaten in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika (süß) abschmecken.

3.Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und kleine Teigmengen abreißen und in kleine Kugeln formen (ca. 40 Kugeln). Kugeln mit der Handfläche plattdrücken und 1 EL Füllung in die Mitte geben. Die Seitenlaschen über der Schafskäsefüllung fest zusammendrücken. Die Enden der Teigtasche Richtung Füllung verkneten.

4.Die Schafskäsefüllung darf während der Backzeit nicht auslaufen. Nachdem alle Teigtaschen gefüllt und geschlossen sind, wird jede einzelne Teigtasche mit Eigelb bestrichen und mit Sesamkörnern bestreut. Die Teigtaschen bei 180 Grad 25-30 min. goldbraun backen und warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Teigtaschen (Pogaca)“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Teigtaschen (Pogaca)“