Rheinischer Dübbekuchen

1 Std 15 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Speisekartoffeln 1 kg
Zwiebel gehackt 2 Stück
Mettenden 4 Stück
Bauchspeck 250 g
Margarine zum Einfetten 100 g
Butterflocken 80 g
Volleier 2
Salz, Pfeffer und Muskat etwas
zum Abschmecken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
11,8 g
Fett
21,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Die Zwiebeln abpellen, fein würfeln und zu den geriebenen Kartoffeln geben. Jetzt die Eier mit in die Kartoffelmasse geben und alles miteinander vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken. Bauchspeck in Würfel und Mettenden in Scheiben schneiden.

2.Mit der Margarine eine feuerfeste Form gut ausfetten. Einen Teil der Kartoffelmasse als Boden in die Form geben. Darüber einen Teil der Speckwürfel und der Mettenden verteilen. Nochmals eine Schicht Kartoffelmasse verteilen (unbedingt einen Rest festhalten) und wieder Bauchspeck und Mettenden über die Kartoffelmasse geben. Mit dem Rest der Kartoffelmasse die abschließende Schicht bilden.

3.Nun noch die Butterflöckchen gleichmäßig verteilen und das Ganze im vorgehezten Backofen bei ca. 275°C für bis zu maximal 45 Minuten (je nach Bräunungsgrad-Vorlieben) überbacken. Heiß servieren. Dazu reicht man einen gemischten Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rheinischer Dübbekuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rheinischer Dübbekuchen“