Spekulatius-Topfenknödel

1 Std mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 60 gr.
Puderzucker 60 gr.
Bio-Zitrone 1 Stk.
Spekulatiusgewürz 1 TL
Eier 3 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Spekulatius aus Mürbeteig 180 gr.
Weißbrot 100 gr.
Quark 800 gr.
Spekulatius aus Mürbeteig 2 EL
Butter 1 EL
Zucker 1 TL

Zubereitung

1.Die zimmerwarme Butter mit Puderzucker, Saft einer halben Zitrone, Zitronenabrieb und Spekulatiusgewürz schaumig schlagen. Die Eier und Eigelbe ebenso schaumig schlagen und vorsichtig unter die Buttermasse heben.

2.Fein gewürfeltes Weißbrot und Spekulatiuswürfel unter die Eimasse heben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Den Quark in einem Tuch gut ausdrücken und unter die Masse heben. Dann mandarinengroße Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben.

3.Die Knödel ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Vorsichtig aus dem Wasser heben und in brauner Butter mit Spekulatiusbrösel und Zucker wenden. Danach zügig mit Kompott servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spekulatius-Topfenknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spekulatius-Topfenknödel“