Spekulatius-Topfenknödel

Rezept: Spekulatius-Topfenknödel
46
01:00
2
4188
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
60 gr.
Butter
60 gr.
Puderzucker
1 Stk.
Bio-Zitrone
1 TL
Spekulatiusgewürz
3 Stk.
Eier
3 Stk.
Eigelb
180 gr.
Spekulatius aus Mürbeteig
100 gr.
Weißbrot
800 gr.
Quark
2 EL
Spekulatius aus Mürbeteig
1 EL
Butter
1 TL
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
950 (227)
Eiweiß
10,5 g
Kohlenhydrate
21,8 g
Fett
10,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spekulatius-Topfenknödel

Spekulatiussouffle
Gewürz - Spekulatiuseis

ZUBEREITUNG
Spekulatius-Topfenknödel

1
Die zimmerwarme Butter mit Puderzucker, Saft einer halben Zitrone, Zitronenabrieb und Spekulatiusgewürz schaumig schlagen. Die Eier und Eigelbe ebenso schaumig schlagen und vorsichtig unter die Buttermasse heben.
2
Fein gewürfeltes Weißbrot und Spekulatiuswürfel unter die Eimasse heben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Den Quark in einem Tuch gut ausdrücken und unter die Masse heben. Dann mandarinengroße Knödel formen und in kochendes Salzwasser geben.
3
Die Knödel ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Vorsichtig aus dem Wasser heben und in brauner Butter mit Spekulatiusbrösel und Zucker wenden. Danach zügig mit Kompott servieren.

KOMMENTARE
Spekulatius-Topfenknödel

Benutzerbild von adam01
   adam01
Einfach genial, einen Kloß habe ich bekommen Lg Adam
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Das hoert sich gut an, ich werde es nehme und probieren 5 Sterne

Um das Rezept "Spekulatius-Topfenknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung