Blätterteig-Teilchen mit Rinderhack-Füllung... ergibt 20 Stück

leicht
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Blätterteig, fertig 2 Rollen
Rinderhackfleisch 300 gr.
Zwiebel 1 mittelgr.
Thymian, getrocknet 0,5 Teel.
Basilikum, getrocknet 0,5 Teel.
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika nach Geschmack etwas
Kräuter-Creme fraiche 1 Becher
Ei 1

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne mit etwas Margarine glasig dünsten. Dann das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten. Basilikum und Thymian, Salz, Pfeffer und Rosenpaprika (edelsüß) hinzugeben und abschmecken.

2.Jetzt Kräuter-Creme fraiche unterrühren und einkochen lassen. Anschließend in ein Sieb geben, damit das überschüssige Fett abtropft und dann auf einen Teller. In einem kleinen Schüsselchen das Ei geben und mit einer Gabel zu Rührei schlagen.

3.Die Blätterteigrollen auseinanderrollen und mit einem Messer in 10 gleichgroße Rechtecke teilen. Auf jedes Rechteck einen knappen Eßl. von der Hackmasse geben. Dann die länglichen Ränder mit Eigelb bestreichen. Die untere linke Ecke zur Mitte hin schräg über das Hack schlagen, dann die recht obere Ecke zur Mitte hin über das Hack schlagen.

4.Die Teilchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen... genügend Abstand lassen. Sie gehen ja auf. Jetzt die Teilchen mit Eigelb bepinseln.

5.Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen auf mittl. Schiene ca. 15-20 Min. backen.

6.Zu diesen Teilchen, ob sie warm oder kalt gegessen werden, bietet sich mein Relish a´la casa ganz hervorragend an.

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteig-Teilchen mit Rinderhack-Füllung... ergibt 20 Stück“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteig-Teilchen mit Rinderhack-Füllung... ergibt 20 Stück“