Weihnachtsmenue 24.12.09. Heiligabend. 5.) Gang Schokoladentrilogie

Rezept: Weihnachtsmenue 24.12.09. Heiligabend. 5.) Gang Schokoladentrilogie
Weißes Mousse au Chocolate mit Tonkabohne, Dunkles Parfait mit Splitter Warmer Schokokuchen mit flüssigem Kern
18
Weißes Mousse au Chocolate mit Tonkabohne, Dunkles Parfait mit Splitter Warmer Schokokuchen mit flüssigem Kern
00:30
17
8323
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Sahne geschlagen
100 gr.
Zucker
50 gr.
Wasser
100 gr.
Eigelbe
80 gr.
weiße Kuvertüre
70 gr.
Zartbitter-Kuvertüre
20 gr.
Rum 54%
2 gr.
Tonkabohne
15 gr.
Schokosplitter
20 gr.
Eiweiß
Schokoladen kuchen
Eier, Eigelbe ,Zucker ,Kuvertüre,Butter, Mehl ,Vanille,Salz,
Cointreau 60%
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1461 (349)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
21,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtsmenue 24.12.09. Heiligabend. 5.) Gang Schokoladentrilogie

Zweierlei Mousse

ZUBEREITUNG
Weihnachtsmenue 24.12.09. Heiligabend. 5.) Gang Schokoladentrilogie

1
Für´s Parfait und Mousse ,Zucker und Wasser bis 86°Ré kochen, dann die Eigelben aufschlagen, und den heißen Zucker hineinlaufen lassen und die Eigelbmasse nun kremig und kalt schlagen. Die Förmchen richten, Tonkabohne reiben am besten Muskatnussreibe, 20gr Eiweiß aufschlagen.
2
Ist die Eigelbmasse gut diese in 2 Portionen teilen, die Sahne genau so, weiße und dunkle Schoki auflösen. Als erstes die weiße mousse herstellen, dann braucht man nicht so viel spühlen. Eigelbmasse mit wenig sahne vermischen die Schoko dazugeben und zügig verrühren dann die restliche Sahne vorsichtig mit Tonkabohne unter heben und in die Förmchen füllen und glattstreichen.
3
Für´s Parfait, die Eigelbmasse mit etwas sahne vermischen, dunkle Schoki dazu geben den Rum eben falls dazu und nun das Eiweiß unterheben, und zu guter letzt die restliche Sahne und Schokosplitter unter heben, in die Förmchen füllen und glattstreichen.Weißes mousse und dunkles parfait einfrieren, das weiße mousse nur solange bis man es aus den Förmchen bekommt, Parfait bis kurz vor dem servieren. das Mousse kann dann in den Kühlschrank.
4
für den Schokoladenkuchen alle Zutaten vermischen in Förmchen geben und kurz vordem Servieren so backen das es innen flüssig ist , alle drei Sachen anrichten, und genießen, wer Schokolade mag? ein Traum, warm , weich, kalt

KOMMENTARE
Weihnachtsmenue 24.12.09. Heiligabend. 5.) Gang Schokoladentrilogie

   L****a
Genau das Richtige für einen Schokoholic wie mich :-)
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Du bist doch kein "Hobbykoch". Von mir 5*...........SAU GUT. Gruß, Andreas.
Benutzerbild von Sri_Devi
   Sri_Devi
...da macht schon alleine das Ansehen glücklich :-) toll, wirklich!!
Benutzerbild von tina66
   tina66
wow- wie lecker ist das denn!!! LG Tina
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
ohne worte .... perfekt 5* lg rosi

Um das Rezept "Weihnachtsmenue 24.12.09. Heiligabend. 5.) Gang Schokoladentrilogie" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung