Mohn-Marzipan-Pralinen mit Champagnertrüffelcreme

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pralinen etwas
Butter 300 Gramm
Puderzucker 400 Gramm
Zimt 1 Prise
Salz 1 Prise
Vanilleschote 1 Stück
Zitronenschale gerieben 1 EL
Marzipan Rohmasse 600 Gramm
Mohn gemahlen geschrotet 300 Gramm
Eier 10 Stück
Mandelgries 100 Gramm
Butter 1 EL
Creme etwas
Champagner-Trüffel 6 Stück
Sahne 50 ml
Champagnertrüffel etwas
Butter 100 Gramm
Puderzucker 100 Gramm
helle Kuvertüre 700 Gramm
Champagner 100 cl
Zitronensaft 1 EL
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.Deko: Pistazien, frische Früchte, Basilikumblätter

2.Für die Pralinen die Butter mit 300 g Puderzucker, Zimt, Salz, Vanillemark und Zitronenabrieb cremig rühren. 300 g Marzipanrohmasse, Mohn, Eier und gerösteten Mandelgrieß unterrühren und die Masse glatt rühren.

3.Auf ein dunkles Backblech 2 cm hoch streichen und bei 170 °C 20 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen und einmal quer durchschneiden.

4.Die restliche Marzipanrohmasse mit Puderzucker auf 2 mm ausrollen und dritteln. Einen Teil zwischen die Tarte setzen. Mit den anderen beiden Platten oben und unten abschließen und die obere Platte mit Butter bestreichen. In Pralinen von 2 x 2 cm schneiden und mit je einer Pistazie dekorieren.

5.Für die Creme die Trüffel im Wasserbad schmelzen und mit der Sahne cremig rühren. Anrichten: Die Pralinen auf einem Teller mit der Champagnertrüffelcreme anrichten und mit den Früchten garnieren.

6.Tipp: Falls Sie die Champagnertrüffel selbst herstellen möchten. Dafür die Butter mit dem Puderzucker mit einem Schneebesen schaumig schlagen. 200 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.

7.Unter ständigem Rühren zu der Butter-Puderzucker-Mischung zugeben, Champagner und Zitronensaft unter ständigem Rühren zugießen und weiterrühren, bis die Masse halbfest, jedoch noch spritzfähig ist.

8.Die Masse in einen Spritzbeutel (kleine Lochtülle) füllen, Tupfen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech spritzen, kalt stellen. Für den Überzug die restliche Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Trüffel mit Hilfe einer Pralinengabel in die Kuvertüre tauchen, in Streuzucker wälzen und kühl stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mohn-Marzipan-Pralinen mit Champagnertrüffelcreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohn-Marzipan-Pralinen mit Champagnertrüffelcreme“