Gnocchis mit Gorgonzolasauce

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 Gramm
Mehl 100 Gramm
Ei 1 Stück
Sahne 500 Gramm
Gorgonzola 150 Gramm
Salz, Pfeffer, Muskat 1 Prise
Blattspinat TK 100 Gramm

Zubereitung

1.Kartoffeln in Salzwasser mit Schale weich kochen. Wichtig! nich auskühlen lassen und pellen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken (oder stampfen) und das Ei dazu geben. In die Masse so lange Mehl geben, bis sie nicht mehr an den Händen klebt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Teig zu einer etwa 1,5-2 cm dicken Rolle rollen und Gnocchis abschneiden.

2.Die Sahne in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. Ab jetzt muss sehr viel gerührt werden, da schnell etwas anbrennt. Dann die Temperatur nach unten drehen und die Gnocchis mit dazu geben. Das Ganze jetzt etwa 5 Min. köcheln lassen. Den Blattspinat mit dazu geben. Nach weiteren 5 Min. die Pfanne von der Flamme ziehen. Den Gorgonzola in kleine Stücke reißen und mit dazu geben. Erst jetzt nochmal das Gericht mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken, da der Gorgonzola ordentlich Würze mitbringt.

3.Aus dem Gnocchiteig kann man auch Kartoffelklöße machen in der Pfalz heissen die dann Schneebellchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gnocchis mit Gorgonzolasauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gnocchis mit Gorgonzolasauce“