Blutbowle

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Martini bianco 2 l
Traubensaft rot 1 l
Gelatine rot 12 Blatt
Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.gut gekühlten Martini und Traubensaft vermischen, mit Zitronensaft abschmecken

2.Die Gelatine nach Anleitung auflösen. 2 Kellen der Bowle separt in eine Schale geben. Einen Teil der Gelatine mit der gesamten Bowle vermischen und kalt stellen, so wird die Bowle etwas dickflüssiger

3.Den anderen Teil der Gelatine in die separate Bowle geben, in den Kühlschrank stellen, aushärten lassen, mit einr Gabel in kleine Stücke zerquetschen und ab damit in die große Bowle. Das hat einen besonderen "Ekeleffekt"!

4.Man kann außerdem Litschis mit in die Bowle geben, das sieht dann aus als würden Augäpfel darin schwimmen. Dass die Bowle immer schön gekühlt ist, einfach 1-2-3 "Eiskaltes Händchen" mit hineingeben (Wasser im Einmalhandschuh einfrieren, nach Belieben vorher Lebensmittelfarbe ins Wasser geben)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blutbowle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blutbowle“