Apfelkuchen nach Großmutters Art

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Für den Teig: etwas
Hefe 20 Gramm
Zucker 2 EL
Milch 150 ml
Mehl 400 Gramm
Salz 1 Prise
Ei 1
flüssige Butter 100 Gramm
Für den Belag: etwas
Magerquark 1 kg
Milch 125 ml
Stärke 2 EL
Eier 4
Zucker 150 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Äpfel 1,5 kg
gehobelte Mandeln 40 Gramm
Puderzucker 2 EL

Zubereitung

1.Für den Teig Hefe, Zucker, 5 EL lauwarme Milch verrühren. Ca. 15 Minuten gehen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben. Hefemilch , Salz, Ei, übrige warme Milch und Butter zum Mehl geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In ca: 60 MInuten zum doppelten Volumen aufgehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig kurz durchkneten, auf dem Blech

2.ausrollen, dabei einen Rand formen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Für den Belag Quark, Milch und Stärke verrühren, auf den Teig streichen. Eier, Zucker, Vanillezucker verquirlen, auf den Quark verstreichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden, den Kuchen damit belegen. Ca. 20 Minuten gehen lassen. Mit Mandeln bestreuen, ca. 35 Minuten backen.

3.Erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen nach Großmutters Art“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen nach Großmutters Art“