Victoriaseebarsch

1 Std 40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiertomaten 4
Victoriaseebarschfilet 8 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Knoblauchzehen 3
Salbei 2 Zweige
Olivenöl 2 EL
Limetten 2
Backpapier etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
50,0 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Tomaten waschen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Dann die Hälfte auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 25 Min.in den Ofen schieben.

2.In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und die Salbeiblätter darüber verteilen. Die Koblauchscheiben auflegen und den Fisch nach Ende der ersten Garzeit zu den Tomaten auf das Backblech geben.

3.Fisch und Tomaten mit dem Olivenöl besträufeln und alles zusammen weitere 15 Min.backen. Zum Servieren die Limetten in Spalten schneiden und mit den überbackenen Victoriaseebarschfilets und den Tomatenhälften anrichten.

4.Mit jungen Spinatblättern oder Salat garnieren und frisches Weißbrot dazu reichen. Die Limettenspalten am Tisch über den Fisch träufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Victoriaseebarsch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Victoriaseebarsch“