Putenbrustgeschnetzeltes süß-sauer nach Eigencreation

45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenbrust 500 gr.
Lauch 1 Stange
Pfirsich Konserve etwas
Sahne 400 ml
Schmelzkräuterkäse 1 Esslöffel
Senf mild 2 Teelöffel
Spargel Konserve 6 Stangen
Pfeffer weiß etwas
Salz etwas
klare Brühe Instand 4 Teelöffel
Dill tiefgefroren etwas
Reis 2 Tassen
Wasser 4 Tassen
Zwiebel 1
Muskatnuss etwas
Olivenöl 1 Schuss
Fondor 1 Teelöffel (gestrichen)
Hähnchenwürzmischung etwas

Zubereitung

1. Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Hähnchenwürzmischung ordentlich würzen. 2. Spargel, Lauch und Pfirsich abwaschen und klein schneiden 3. Zwiebel schälen und klein schneiden. 4. Öl in die Pfanne geben 5. Zwiebel in das erhitzte Öl geben und mit Fondor leicht bestreuen wenn die Zwiebel beginnen braun zu werden das klein geschnittene Hähnchenbrustfilet dazugeben, das ganze anbraten lassen 6. Die vier Tassen Wasser und die zwei Tassen Reis in einen Topf geben und mit den vier Teelöffeln klarer Brühe würzen (aufkochen lassen und dann die Platte ganz klein stellen und ca. 15 min. ziehen lassen) Ab und zu mal rühren!!!! 7. Zu dem Hähnchen jetzt die Sahne dazugeben und auch leicht köcheln lassen. 8. Jetzt den Schmelzkräuterkäse dazugeben und den Senf. 9. Lauch, Pfirsich und Spargel dazugeben das diese Zutaten nochmal richtig Hitze bekommen. 10. Das ganze mit Muskatnuss und dem Dill abschmecken............... Lasst es euch schmecken

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbrustgeschnetzeltes süß-sauer nach Eigencreation“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbrustgeschnetzeltes süß-sauer nach Eigencreation“