MANTI - Tortellinis mal etwas anders, nämlich türkisch

schwer
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 2 Stk.
Mehl nach Bedarf etwas
Hackfleisch Rind 300 gr.
Joghurt 3,5% von GAZI "Süzme" 500 gr.
Schmand 2 Becher
Tomatenmark 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Eier aufschlagen und 2 Eierschalen voll kaltes Wasser hinzufügen, etwas Salz und Mehl bis eine fest Nudelmasse entsteht und kneten und anschließend zugedeck 15 Min. zur Seite legen. Die Hälfte des Hackfleisches mit Salz und Pfeffer mischen. Nun den Teig in zwei Kugeln formen , die eine zugedeckt lassen die ander auf einer bemehlten Fläche mit dem Nudelholz dünn ausrollen. Jetzt mit einem Pizzaschneider den Teig einmal waagrecht dann senkrecht in Karos schneiden. Die Karos sollten eine Größe von höchsten 2x2 cm haben. Die Hackfleischmassen mit dem Zeigefinger in die Mitte der Rechtecke streichen, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Nun alle vier Ecken zwischen beide Daumen und beide Zeigefinger nehmen und gut zusammendrücken. Auf eine leicht bemehlte Fläche nebeneinader legen. Wenn der Teig vollens verarbeitet wurde Wasser mit etwas Salz un Öl aufsetzen zum Kochen bringen und die Mantis darin garen. Die Hitze etwas drosseln, aber trotzdem sollen sie gut kochen. Nach ca. 20-30 Min., am Besten probieren ob sie durch sind. Joghurt und Schmand mischen, wer möchte kann 1-2 Knoblauchzehen mit rein zerdrücken, etwas Salz. Die Mantis abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen. Zu den noch heißen Mantis die Joghurt-Schmand-Masse dazugeben gut verrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht, evt. etwas Nudelwasser hinzugeben. Das restliche Hackfleisch mit Öl und etwas Butter anbraten, mit Salz, Pfeffer und Tomatenmark gut verrühren und von der Herdplatte nehmen. Man kann die Mantis pro Portion oder auf einem großen Teller in die Mitte servieren. Zum Abschluß mit der Hackfleischmasse garnierten. FERTIGGGG!!!!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „MANTI - Tortellinis mal etwas anders, nämlich türkisch“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„MANTI - Tortellinis mal etwas anders, nämlich türkisch“